Nachruf


Mit großer Bestürzung haben wir zur Kenntnis nehmen
müssen, dass unser Lionsfreund


                                   Ulrich (Ulli) Spiegel


viel zu früh von uns gegangen ist. Seine Herzlichkeit und
sein Engagement im Lions Club Sebnitz sowie das Eintreten
für Minderheiten und Hilfebedürftige waren für uns stets
Vorbild. Seine Zeit im Vorstand und als Präsident haben den
Lions Club geprägt.
Wir trauern mit seiner Familie.
Wir sind dankbar für die Zeit, die er bei uns war und werden
ein ehrendes Gedenken bewahren.
Seine Lionsfreunde vom Lions Club Sebnitz

In seinem Vermächtnis bat er statt Blumen und Kränze um
eine Spende für das Lions-Hilfswerk Sebnitz e.V. zu wohl-
tätigen Zwecken.


Lions-Hilfswerk Sebnitz e.V. IBAN DE25 8508 0000 0201 1888 00

 

 

 

Herzlich willkommen,

gern möchten wir uns vorstellen und über unsere Arbeit und Ziele informieren.

Der Lions Club Sebnitz wurde 1996 unter Mithilfe des Patenclubs Mittenwald gegründet und fühlt sich primär für die Region des ehemaligen Landkreises Sebnitz verantwortlich. Dazu gehören die Kommunen Bad Schandau, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Hohnstein, Lohmen, Neustadt/Sa., Sebnitz und Stolpen. Auch sind wir der linkselbischen Region um Königstein und Rosenthal-Bielatal verbunden.

Wir sehen unsere Aufgaben in der Förderung und Unterstützung karitativer, kultureller und sozialer Zwecke. Dafür sammeln wir im Rahmen von Projekten Geld oder werben um Sponsoren, mit deren Hilfe wir Unterstützung leisten können. Dabei ist unser oberstes Anliegen, den Betroffenen kein Geld zu übergeben, sondern durch unmittelbare Bezahlung die Verwendung aktiv und direkt mitzubestimmen.

Unsere jährlich wiederkehrenden „Dauer-Projekte“ sind die Beteiligung beim Kirnitzschtal-Fest am Straßenbahndepot (letztes Wochenende im Juli), am Weihnachtsmarkt in Neustadt/Sa. (3. Adventswochenende) und besonders hervorzuheben unsere Adventskalender-Aktion.

Im Rahmen unserer Adventskalenderaktionen konnten wir seit 2008 jedes Jahr bis zu 16.000 Euro einem guten Zweck zur Verfügung stellen. Dazu gehörten Kindergärten, Grundschulen, Jugendabteilung v. Sportvereinen, Jugendfeuerwehren, Bergwacht Sächsische Schweiz, Musikschule Sächsische Schweiz (in diesem Jahr).

 Besondere Situationen verlangen besondere Maßnahmen. So haben wir bspw. die Verteilung der Geldspenden anlässlich der Jahrhundertflut 2002, aber auch in Folge der Fluten 2010 und 2013, im oberen Elbtal koordiniert – in Summe über 150.000 Euro. Unsere Zugehörigkeit zu Lions International bedingt auch ein Engagement bei Katastrophen im Ausland – hier sind hervorzuheben unsere Beteiligung am Aufbau eines Waisenhauses/Schule in Puket/Thailand anlässlich der Tsunami-Katastrophe 2004 oder unsere Unterstützung bei der Stromversorgung eines Kinderkrankenhauses in Peru. Über den Link „Lions International“ erhalten Sie weitere Informationen über die Projekte von Lions.

Wir laden Sie ein, weitere Details über unser Schaffen auf unserer Homepage zu erhalten und würden uns freuen, Sie bei einem Projekt oder als Spender begrüßen zu dürfen.

 

Herzlichst

Ihr Lions Club Sebnitz