Übergabe von Schutzmasken an Seniorenheim

Lions Club Sebnitz profitiert von internationaler Spende

Die Lions Club International Foundation LCIF stellte auf Antrag des LC Leipzig dem Lions Distrikt Sachsen 10.000 US-Dollar für die Anschaffung von Schutzmasken (FFP2-Kategorie, ohne Ventil) zur Verfügung. In einer ersten Tranche konnten davon 2000 Stück gekauft werden, von denen der Lions Club Sebnitz – einer von 78 Lions Clubs in Sachsen – 100 Stück erhielt.

Nun ging es darum, die dringend benötigte Schutzausrüstung im medizinischen Bereich zu verteilen. Im Blickpunkt standen vor allem Alten- und Pflegeheime, Hebammen, Kliniken, Behinderteneinrichtungen, Arztpraxen u. a. med. Einrichtungen, denen wir diese Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung stellen können.

Die kurzfristige Entscheidung fiel nun auf das Seniorenheim Am Elbufer in Bad Schandau, welches sich in privater Trägerschaft befindet.
Peter Hellmig, Präsident des Lions Club Sebnitz, konnte nun 100 FFP2-Masken an Frau Karin Bartholomay, Trägerin des Seniorenheims in Bad Schandau, übergeben. Damit ist das Pflegepersonal für die kommende Zeit gut gerüstet.

(Foto: H.-F. Jansen)

Zurück